Menu


Musikalische Veranstaltungen in St Gabriel




Klassik in der Kiche


Konzert mit Studenten und Dozenten der Hochschule für Musik und Theater Hamburg


Samstag, 21. April 17 Uhr



Klavier, Cello, Gesang, Jazztrio...
Eine spandende Reise durch Länder und Epochen
Mit dabei: Werke von Bach, Händel, Rameau, Mozart, Schumann, Chopin, César Franck, Brahms, Hugo Wolf und Francis Poulenc
Gemeinsame Lieder mit der Gemeinde
Improvisation nach Vorschlägen des Publikums
Buffet in der Pause
Im Anschluss an das Konzert Stärkung, Gespräche und Begegnungen mit Künstlern und Publikum
Eintritt frei, Spenden willkommen

Rückblick:



Konzert des 3. Orchesters der Musikschule Schneider unter dem Motto „Musik macht Spaß“


Am 9. Dezember 2017 konnte man in der Kirche St. Gabriel, „Musik macht Spaß“ mit dem 3. Hamburger Akkordeon Orchester der Musikschule Schneider erleben.
Das anfängliche Lampenfieber wurde schnell durch die herzliche Aufnahme des Publikums gemildert und das Orchester versprühte mit Klängen wie u.a. James Last Medley, Mein kleiner grüner Kaktus, einem Rock und einer Rockballade und Peter Kraus Medley, seinen ganz eigenen Charme.
In der Pause wurden die Zuschauer herzlichst in den Gemeindesaal zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Hier hatten Mitglieder der Familie Ehlbeck und des Orchester köstliche Kuchen gebacken und den Saal in eine weihnachtliche Stimmung versetzt.
Nach den köstlichen Genüssen, lud das weihnachtlich geschmückte Orchester im 2. Teil des Konzertes, zum Mitsingen ein.
Lena Wichern 12 Jahre alt, begleitete das Orchester mit Gesang in der „Weihnachtsbäckerei“ „Ihr Kinderlein kommet“ „Kling Glöckchen klingeling“ und „Oh du fröhliche“. Ein wunderschöner Chor aus dem Publikum verwandelte das Konzert in eine heimelige Stimmung.
Das Orchester verabschiedete sich schließlich mit dem Stück „Feliz Navidad“ von dem hervorragenden Publikum, das lautstark nach einer Zugabe verlangte.
Mit „White Christmas“ und dem Summen des Publikum-Chores, klang das Konzert festlich aus, und die roten Teelichter in den Fenstern der Kirche trugen zu dieser besonderen Atmosphäre noch zusätzlich bei.
Herzlichen Dank an alle Beteiligten für diesen besonderen Nachmittag.
Susann Schröder