Menu



HERZLICH WILLKOMMEN IN ST. GABRIEL


Schön, dass Sie hier sind — vielen Dank für Ihren Besuch.
Wir möchten Ihnen auf unserer Website unsere Evangelisch-Lutherische Kirche in Hamburg-Barmbek vorstellen: Wann sind welche Gottesdienste? Was brauche ich für eine Taufe? Wir stellen Ihnen außerdem unsere Angebote, wie z.B. die Kita, unsere Ausflüge oder den Gesprächskreis vor.

Unsere Kirchengemeinde ist offen für alle Altersgruppen - wir laden Sie ein, St. Gabriel kennen zu lernen. Unsere Stärke ist der persönliche Kontakt.

Die Kirche samt Gemeindehaus und Kita befinden sich am Hartzlohplatz 17 (Verlängerung vom Hartzloh, nahe Bürgerhaus) in Barmbek-Nord.

Herzlichst Ihr
Pastor Sven Lundius, Pastor Harald Ehlbeck






Hinweis zum Gemeindesaal:



Vom 1. Juli bis zum 30. September 2018 steht unser Gemeindesaal für Raumnutzungen nicht zur Verfügung.


Ausschreibung Kirchenmusik



Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gabriel in Barmbek sucht wegen Ruhestand des bisherigen Amtsinhabers zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n B-Kantor*in mit einer Wochenarbeitszeit von 29,25 Stunden (0,75-Stelle).

» Entnehmen Sie auf der Seite Kirchenmusik alle weiteren Informationen.

Ernte? Dank!



Familiengottesdienst
Oh – Spätsommer – Oh!
Erntedank ist so ein guter Anlass zu feiern, wie schön die Schöpfung ist und das Leben!
Mal Danke sagen, das tut gut. Kommen Sie doch auch.
Das Kita-Team und Pastorin Niejahr bereiten wieder einen tollen Erntedank-Familiengottesdienst vor:

Am Sonntag, dem 23. September 2018 um 11 Uhr (!).



Wir freuen uns auf Sie!


Besondere Gottesdienste am Ende des Kirchenjahres



Am Volkstrauertag, dem 18. November 2018 um 10 Uhr

wollen wir in diesem Gottesdienst mit Ihnen innehalten, um an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft, Holocaust und Völkermord, Flucht und Vertreibung damals und heute nachzudenken.

Und am Ewigkeitssonntag, dem 25. November 2018 laden wir um 10 Uhr

ein, im Rahmen dieses intensiven Gottesdienstes für die Verstorbenen aus der Gemeinde eine Kerze der Erinnerung anzuzünden und den Tod als Übergang in ein neues Leben zu verstehen.

Ihre Pastoren Sven Lundius und Harald Ehlbeck

Foto: Lutz Borck

Gemeindeversammlung



1. Advent, 2. Dezember 2018, nach dem Gottesdienst



Herzlich laden wir zu unserer diesjährigen Gemeindeversammlung ein:
Am 1. Advent nach dem Gottesdienst um ca. 11 Uhr.
Der Kirchengemeinderat wird über das vergangene Jahr Bericht erstatten und Anregungen aufnehmen.
Ihre Pastoren Sven Lundius und Harald Ehlbeck
sowie Michael Gniffke,
Vorsitzender des Kirchengemeinderats

Ich bin denn mal weg… - Pastor Sven Lundius geht ins Sabbatical



Liebe Gemeinde,
Ich bin denn mal weg – diese bekannten Worte von Harpe Kerkeling finde ich sehr passend.
Denn: Vom 1. Juli bis 30. September werde ich eine dreimonatige Auszeit nehmen und mein Sabbatical antreten. Ich freue mich auf diese kreative Auszeit, in der ich vor allem meine Spiritualität wiederentdecken und vertiefen möchte. Daher werde ich im Juli in der Kommunität von Taizé die dortige besondere Atmosphäre genießen.
Im August möchte ich in einem Roadtrip durch Portugal zwischen Lissabon und Faro Gott in der Natur entdecken und im September eine bewusste Auszeit im Kloster Nütschau erleben.
Wie vor einiger Zeit auch mein Kollege Harald Ehlbeck werde ich in dieser die Zeit von derselben Pastorin vertreten werden: Frauke Niejahr!
Ich freue mich, dass Frauke wieder zu uns kommen kann!
Mit lieben Grüßen
Ihr Pastor Sven Lundius

Da bin ich wieder!



Liebe Barmbeker!
Mein Name ist Einigen schon bekannt: Frauke Niejahr, Pastorin.
Von Juli bis September werde ich wieder bei Ihnen in St.Gabriel ein Sabbatical vertreten – wie im letzten Jahr schon einmal.
Ich freue mich auf die Zeit bei Ihnen. Ich bin 49 Jahre alt, Pastorin in der Organisationsentwicklung des Kirchenkreises und dort im Team für Sabbaticalvertretungen.
Ich habe als Pastorin in der Gemeinde gearbeitet, im Bildungsbereich des Kirchenkreises für die Seelsorge im Alter und für die Themen Sterben-Trauer-Tod, in der konkreten Seelsorge im Hospizbereich; in der Notfallseelsorge.
Ich kenne und liebe auch die Arbeit mit KonfirmandInnen, SchülerInnen und Kindern.
Ich wohne in Barmbek Süd, mag lesen, Kino, Wandern, Klettern, meine FreundInnen treffen und vieles mehr.
Ich freue mich darauf, dass ich bei Ihnen in der Gemeinde schon Menschen kenne, etwas von der Atmosphäre und dem Rhythmus des Gemeindelebens.
An Peter Fox´s Song „Haus am See“ muss ich denken. Vielleicht kennen Sie den. Von einem Ort ist da die Rede, wo man gut sein kann. Und eine Zeile heißt: „Ich schließ die Augen und lauf einfach geradeaus.
“Ja", denke ich: Ich glaube St.Gabriel kann ich gut finden. Die Arbeit bei Ihnen gut aufnehmen. Ich freue mich darauf.
Sonst gibt es in dem Lied ja noch vieles mehr: Das Ganze Auf und Ab, das das Leben bietet. Immer wieder aber durchsonnt vom Licht. Das wünsche ich Ihnen: Einen guten Weg auf den Sommer zu mit dem Osterlicht im Rücken. Dem Zutrauen, dass Gott uns durchs Dunkel schon Wege gebahnt hat und wir als Kinder des Lichts durch die Auf´s und Ab´s des Lebens laufen können!
Wir sehen uns, im Sommer!
Sie erreichen mich unter: 0151 195 198 20 oder per mail: f.niejahr@kirche-hamburg-ost.de

Ihre Frauke Niejahr

Barmbek bleibt bunt – öffentlicher Protest lohnt sich !!!



Am ersten Dezember 2017 ging ein Ruck durch den gesamten Stadtteil:
Das Amtsgericht Barmbek hatte die Unzumutbarkeit des Mieters, des sog. Bekleidungsgeschäftes „Nordic Company 1999“ im Erdgeschoß der Fuhlsbüttler Str 257 festgestellt und dadurch das Mietverhältnis zum 1.2.18 beendet!
Für mich persönlich war es wie ein frühes Adventslicht der Hoffnung in der Dunkelheit dieser Welt… .
Denn: All die Kundgebungen und Demonstrationen, all die regelmäßigen Mahnwachen und nicht zuletzt die ständige Polizeibereitschaft vor Ort hatten zum Erfolg geführt:
Für eine rechtsextremistische Haltung ist und bleibt in Barmbek kein Platz!
Nationalsozialistisches Gedankengut ist nicht zumutbar!
Die braune Gesinnung, die mit der Kleidung der Marke Thor Steinar buchstäblich auf der Straße getragen werden sollte, hat hier keine Chance.
Vielen Dank an die „Barmbeker Initiative gegen Rechts“ und allen, die sich in den vergangenen Monaten so vielfältig und kreativ dafür eingesetzt haben:
Barmbek bleibt bunt!!!
Pastor Sven Lundius

OFFENE KIRCHE



Die Kirche ist immer während der Bürozeiten und darüber hinaus offen für Besucher - schauen Sie gern einfach vorbei, und entfliehen Sie der Hektik des Alltags für eine Weile. Nehmen Sie Platz, zünden Sie eine Kerze an und lassen Sie den Kirchraum auf sich wirken.


DIE TAGESLOSUNG



Losung und Lehrtext für Freitag, 21. September 2018:



Gott der HERR nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, dass er ihn bebaute und bewahrte.
1.Mose 2,15

Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.
Matthäus 5,5
Zur Kenntnis genommen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren »